Wer macht das Rennen? Samsung Galaxy S6/ Edge und Apple iPhone 6/ Plus im Vergleich

Zu Beginn des Mobile Word Congress (MWC) 2015 hat Samsung seine neuen Flaggschiffe, das Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge, der Öffentlichkeit vorgestellt und eröffnete damit das Rennen um die Poolposition am weltweiten Smartphone Markt. In Sachen Design und Komfort scheinen die neuen Galaxy-Modelle vom Hauptkonkurrenten Apple gelernt zu haben. Asgoodasnew zeigt im Vergleich mit welchen neuen Funktionen das Galaxy S6/ Edge aufwartet und in welchen Bereichen das iPhone 6/ Plus die Nase vorn hat.

Das Material

Das Apple iPhone-Gehäuse besteht traditionell aus Aluminium und verlieht jedem iPhone ein edles Aussehen. Viele Apple-Jünger scheuten deshalb den Wechsel zu den „Plastik“-Smartphones von Samsung. Doch das ist Schnee von gestern, denn das Galaxy S6/ Edge steckt nun auch in einem Alurahmen. Die Vorder- und Rückseite bestehen aus Gorilla Glass 4. Das Design vom Galaxy S6/ Edge hat sich damit den iPhones deutlich angenähert.

Punkt für: Samsung & Apple – unentschieden

Samsung Galaxy S6 Samsung Galaxy S6 Edge Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Plus
Material und Farben des Gehäuses Aluminium & Glas in Weiß, Schwarz, Gold und Blau Aluminium & Glas in Weiß, Schwarz, Gold und Blau Aluminium in Schwarz, Weiß, Gold Aluminium in Schwarz, Weiß, Gold

 

Das Display

Eine auffällige Änderung im Design ist das beidseitig gekrümmte Display vom Samsung Galaxy S6 Edge. Anders als beim Galaxy Note Edge sehen die Nutzer am Displayrand jedoch keine Benachrichtigungen. Der Unterschied ist also in erster Linie kosmetischer Natur und nicht funktionell begründet. Samsung hat die Display-Größe bei 5,1 Zoll belassen. Damit sind die Galaxy-Modelle größer als das iPhone 6 und etwas kleiner als das iPhone 6 Plus. Mit dem WQHD Display können Nutzer des Galaxy S6/ Edge das Display auch unter hellen Lichtbedingungen gut ablesen. Das Retina HD Display der iPhones liefert ebenso gute Ergebnisse.

Punkt für: Samsung & Apple – unentschieden

Samsung Galaxy S6 Samsung Galaxy S6 Edge Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Plus
Displaygröße und -art 5,1 Zoll 5,1 Zoll und beidseitig gekrümmt 4,7 Zoll 5,5 Zoll

 

Die Kamera

Beim Galaxy S6/ Edge verbaut Samsung neue Kamera-Module. Wichtigste Neuerung ist hier die lichtstärkere Blende f1.9 , wodurch Aufnahmen im Halbdunkel deutlich heller und weniger verrauscht sind. Durch die Echtzeit-HDR-Funktion der 16 Megapixel starken Hauptkamera schießt sie auch bei extrem schlechten Lichtverhältnissen noch gute Bilder. Die iPhones verfügen demgegenüber nur über eine 8 Megapixel starke Hauptkamera.
Außerdem sollen Schnellschüsse mit den Galaxy S6/ Edge im Nu gelingen: Durch kurzes, zweimaliges Drücken der Home-Taste gelangen Nutzer direkt in den Kameramodus. Die Kamera-App ist immer aktiv, der Nutzer „weckt“ die Kamera nur auf. Laut Samsung soll eine Aufnahme in unglaublichen 0,7 Sekunden gelingen.

Punkt für: Samsung

Samsung Galaxy S6 Samsung Galaxy S6 Edge Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Plus
Hauptkamera / Frontkamera 16MP / 5MP 16MP / 5MP 8MP / 1,2MP 8MP / 1,2MP
Kamerablende ƒ/1.9 ƒ/1.9 ƒ/2.2 ƒ/2.2

 

Akku und Ladezeit

Als technische Raffinessen hat Samsung das Galaxy S6/ Edge mit einer Schnelllade-Funktion und einer Induktionsladeschale ausgestattet. Nach Hersteller-Angaben soll es möglich sein die Betriebszeit für vier Stunden in zehn Minuten Ladezeit zu erreichen. Das Galaxy S6/ Edge muss zum induktiven Laden nur noch auf eine entsprechende Wireless Charging oder Qi Wireless Ladestation gelegt werden und der Akku beginnt zu laden. IKEA beginnt bereits Nachttische, Lampen und Schreibtische mit entsprechenden Qi-Modulen zu verbauen.
Apple iPhones unterstützen dieses Komfort-Laden noch nicht. Das iPhone 6/ Plus wird über ein Kabel geladen. Da das iPhone 6 Plus größer und breiter ist, konnte Apple jedoch einen größeren Akku einbauen, was sich in einer deutlich längeren Akkulaufzeit bei normaler Benutzung von 10 bis12 Stunden bemerkbar macht.

Punkt für: Samsung & Apple – unentschieden

Samsung Galaxy S6 Samsung Galaxy S6 Edge Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Plus
Akkuleistung laut Hersteller 2.550 mAh 2.600 mAh 1.810 mAh 2.915 mAh

 

Speicher- und Prozessorleistung

Das Galaxy S6/ Edge kommt in verschiedenen Ausführungen, mit 32, 64 und 128 Gigabyte, auf den Markt. Die iPhones steigen mit einem kleineren internen Speicher von 16 Gigabyte ein, sind aber auch in den 64 und 128 Gigabyte-Versionen zu haben. Der interne Speicher vom Samsung Galaxy S6/ Edge lässt sich nicht mehr wie beim Vorgänger-Modell per microSD-Karte erweitern. Bei Apple iPhone bestand diese Möglichkeit ohnehin nie.
Das Samsung Galaxy S6/ Edge hat einen leistungsstärkeren Exynos 7420 Prozessor, als das iPhone 6/ Plus mit einem A8-Prozessor. Außerdem ist im Galaxy S6/ Edge ein 8-Prozessorkern verbaut und es stehen 3 anstatt 1 Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung.

Punkt für: Samsung

Samsung Galaxy S6 Samsung Galaxy S6 Edge Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Plus
Arbeitsspeicher 3GB RAM 3GB RAM 1GB RAM 1GB RAM
CPU 8×2,1 GHz 8×2,1 GHz 2×1,39 GHz 2×1,38 GHz

 

Der Preis

Mit 1049 Euro in der großen Variante überflügelt das Samsung S6 Galaxy Edge die Preise der iPhones. Das Samsung Galaxy S6/ Edge kostet je nach Speichergröße 699 bis 1049 Euro, das Apple iPhone 6/ Plus kostet 799 bis 999 Euro.

Punkt für: Apple

Samsung Galaxy S6 Samsung Galaxy S6 Edge Apple iPhone 6 Apple iPhone 6 Plus
Preis ohne Vertrag, je nach Speichergröße (UVP)  699 / 799 / 899 Euro  849 / 949 / 1049 Euro  699 / 799 / 899 Euro  799 / 899 / 999 Euro

 

Unser Fazit

Im Vergleich des Samsung Galaxy S6/ Edge mit dem iPhone 6/ Plus hat Samsung knapp die Nase vorn. Die technischen Neuerungen, wie die superschnelle und lichtsensible Kamera, und das futuristische Design vom Galaxy S6 Edge lässt sich Samsung jedoch auch einiges kosten. Letztendlich wird die persönliche Kaufentscheidung vom bevorzugten Betriebssystem, Android oder iOS, abhängen.
Da sich Smartphones von Samsung bei deutschen Verbrauchern großer Beliebtheit erfreuen und sehr markentreu sind, ist davon auszugehen, dass sich das Galaxy S6/ Edge gut absetzen wird. Auf anderen europäischen Märkten sind hingegen iPhones von Apple die Taktgeber.

The following two tabs change content below.

asgoodasnew.com

Neueste Artikel von asgoodasnew.com (alle ansehen)